Warum Musiklernen mit einem Lehrer am besten klappt

Es stimmt zwar, dass Du Dir selbst viel beibringen kannst. Doch einen Lehrer an Deiner Seite zu haben, dem Du vertrauen kannst, ist etwas völlig anderes. Mit Videos, Apps oder Artikeln kannst Du ein Bild davon bekommen, wie man ein Instrument richtig spielt oder singt. Aber das Ganze richtig umsetzen kannst Du damit allein noch nicht. Und das ist genau der kritische Punkt. Deswegen brauchst Du einen Lehrer, aber es gibt noch viele weitere Aspekte durch die Du mit einem live Musiklehrer im Vorteil bist!

Musik spielen macht Spass und ist zugleich eine komplexe Aktivität. Technik, Haltung, Ton, Tempo, Form, Intonation und vieles mehr will zur gleichen Zeit richtig koordiniert werden. Oft bist Du durchs Musikmachen allein schon so beschäftigt, dass es schwer ist, Dich auch noch kritisch zu beurteilen. 

Deswegen brauchst Du persönliches und professionelles Feedback. Ein guter Lehrer kann binnen weniger Augenblicke erkennen, was Du  verbessern musst und auf was Du achten musst. Er oder sie kann Dir positiv und motivierend vermitteln, an was Du in der nächsten Woche üben solltest. Egal ob ihr beide am selben Ort seid oder einfach über Skype kommuniziert. Kein Blog, Buch, Video oder keine App kann Dir adäquates Feedback geben. Gutes Feedback spart Dir im Endeffekt nicht nur Zeit, sondern vor Allem unnötigen Frust.

Aber ein guter Lehrer gibt Dir nicht nur Feedback, er kann Dich auch im Unterricht auf ein höheres Level bringen. Selbst als erfahrener Schüler wirst Du irgendwann an Deine Grenzen stoßen – egal wie begabt Du bist. Grenzen zu überwinden erfordert viel Geduld und Willenskraft. Und genau hierbei hilft  der Lehrer dir – mit Hilfe seiner Erfahrung kann er Dir helfen, Deine Grenzen schnell und effektiv zu überwinden. Im  Unterricht findet durch die gezielte Führung des Lehrers immer eine Verbesserung statt. Und das hebt Dich auf das nächste Level. 

Wichtig ist für den Unterricht ein gutes Lehrer-Schüler-Verhältnis. Deshalb solltest Du einen Lehrer finden, dem Du vertrauen kannst. Hier sind ein drei wichtige Tipps, um den passenden Lehrer zu finden:

Der Lehrer inspiriert Dich

Höre auf Dinge die Du selber gerne erlernen würdest. Befasse dich mit seiner Technik, seinem musikalischen Wortschatz und seinem Sound. Sei Dir sicher, dass du etwas von ihm lernen möchtest.

Er kann Inhalte gut vermitteln

Es ist wichtig, dass Dir Dein Lehrer Inhalte klar erklärt. Buche zum Beispiel eine Probestunde und prüfe, ob er Dir Dinge gut erklären kann! Bei MyMusicSchool.com hast Du zum Beispiel die Möglichkeit, erst einmal nur eine einzelne Stunde zu buchen und den Unterricht auszuprobieren.

Der Lehrer kann Dich motivieren

Hier geht es nicht nur darum, gut miteinander auszukommen. Ein guter Lehrer wird Dich auch inspirieren und zum Üben motivieren. Idealerweise fühlst Du Dich nach einer Unterrichtsstunde bereichert und willst das gelernte gleich umsetzen.

Fazit: Einen guten Lehrer zu finden, der dich motiviert und dir hilft deine Ziele zu erreichen, ist elementar wichtig für Deine musikalisch Entwicklung. Alle Lehrer auf MyMusicSchool.com sind professionelle Musikpädagogen und engagierte Künstler mit eigenen Projekten. Um Unterricht zu nehmen brauchst Du einfach nur auf mymusicschool.com passenden Termin buchen. Mehr Informationen gibt es dazu auf mymusicschool.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.